• Öffnungszeiten:
    • Montag – Freitag    9:00 – 20:00 Uhr
    • Samstag                   auf Anfrage

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

shape

AGB’s SugarPoint Paderborn

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und der Firma Sugarpoint. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Dienstleistungsvertrag mit unseren Kunden.

Diese AGB gelten ausschließlich für alle, auch für zukünftige Dienstleistungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen SugarPoint und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle Personen ab 16 Jahren. Bei Personen unter 16 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich (schriftliche Einverständniserklärung oder persönliche Begleitung der Minderjähigen)

Jetzt die PDF der Einverständniserklärung runterladen  

Die Terminvergabe erfolgt per Telefon, SMS, E-Mail oder Internet. Mit der Vereinbarung eines Termins kommt ein verbindlicher Behandlungsvertrag zwischen SugarPoint und dem Kunden zustande.

Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Kontaktdaten eine Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.

Erscheint der Kunde nicht zum vereinbarten Behandlungstermin und sagt diesen Termin auch nicht mindestens 24 Stunden vorher ab, sind wir berechtigt, dem Kunden den nicht rechtzeitig abgesagten Termin gemäß § 615 BGB in Rechnung zu stellen. Ein Anspruch auf Ersatzleistung seitens des Kunden besteht nicht.

Bei verspätetem Eintreffen des Kunden zum Behandlungstermin hat der Kunde keinen Anspruch auf die volle Behandlungsdauer. Besteht der  ursprünglich vereinbarter Termin aus mehreren Behandlungen, sind wir berechtig die Anwendungen durchzuführen, die unseren Zeitrahmen nicht überschreiten. Kommt der Kunde deutlich zu spät (zB. dauert eine Anwendung 30 Min und die Verspätung beträgt 15 Min) behalten wir uns vor die Behandlung nicht durchzuführen.

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich

Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung fällig. Die Zahlungen in bar oder per Ec-Cash zu begleichen.

Der Kunde bestätigt, dass er die auf der Website www.sugarpoint-pb.de gegebenen Informationen zum Sugaring und/oder Spraytanning gelesen und im Vorfeld einer Behandlung beachtet hat. Reklamationen, die durch Unachtsamkeit oder Vernachlässigung dieser Hinweise auftreten, sind ausgeschlossen, ein Anrecht auf Nachbesserung besteht nicht. Eine Erstbehandlung erfordert eine Haarlänge von mindestens 4 mm und eine Folgebehandlung ist nur innerhalb von sechs Wochen nach der Erstbehandlung möglich.

Bei starker Körperbehaarung oder aus anderen individuellen Gründen können wegen eines höheren Zeit- und Arbeitsaufwandes zusätzliche Kosten entstehen, auf die das Unternehmen vor Beginn der Behandlung hinzuweisen hat.

Während unserer Behandlung werden Produkte oder Behandlungsmethoden nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kunden eingesetzt. Eine Garantie auf Hautverträglichkeit und Erfolg kann nicht gegeben werden. Sollte der Kunde auf die verwendeten Produkte allergisch reagieren, wird keine Haftung übernommen.

Die Haftung von SugarPoint gegenüber dem Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung für Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wird eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Im Übrigen erfolgt die Behandlung auf eigene Gefahr.

Für Wertgegenstände, die vom Kunden mitgeführt werden oder im Unternehmen vergessen wurden, wird durch den Auftragnehmer keine Haftung übernommen.

Vorstehende Haftungsausschlüsse gelten nicht, soweit Sugar Point seine gesetzlichen Vertreter oder Angestellten vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

Datenschutz

Die für den Behandlungsvertrag über das Shore System in der Kundenkartei angegebenen, personenbezogenen Daten, Name, Anschrift, Telefonnummer, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Durch Abschluss eines Behandlungsvertrages erklärt sich der Kunde mit den auf der Website angegebenen Datenschutzbestimmungen www.sugarpoint-pb.de einverstanden.

Gültigkeit der AGB

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

 

Telefon: 0152 58443060
E-Mailinfo@sugarpoint-pb.de

Adresse: Steinbruchweg 13
33106 Paderborn Wewer